Umfrage: DAS Bikepacking/Radreise-Fahrrad 2022

Umfrage: DAS Bikepacking/Radreise-Fahrrad 2022

Alle zwei Jahre schaue ich mit eurer Hilfe, wie sich „DAS Fahrrad“ für Reise und Bikepacking verändert. In den ersten Jahren ging es nur um das Reiserad (2014, 2016, 2018) und vor zwei Jahren (2020) habe ich dann auch das Bikepacking-Rad mit aufgenommen und extra abgefragt.

Mittlerweile bin ich aber der Ansicht, dass es völlig egal ist, ob man im klassischen Reiserad Stil oder im Bikepacking Modus unterwegs ist. Einerseits sind die Spielarten derartig divers, dass es kaum möglich ist, allen Geschmäckern und Vorlieben gerecht zu werden. Andererseits mache ich keinen Unterschied mehr zwischen Bikepacking und Radreise, denn beides sind Spielarten des Reisens mit dem Fahrrad und ergänzen sich mittlerweile sehr gut und sind teilweise nicht mehr wirklich voneinander zu trennen.

Da gehen Menschen mit Gravelbikes auf große Tour, mit normalen Gepäckträger-Taschen und Rahmentasche. Da fahren Leute mit 29 Zoll MTBs, Bikepacking Taschen und Anhänger durch Afrika. Da sind Radler*innen mit 26 Zoll und Bikepacking-Taschen auf Trails unterwegs oder fahren das Silk Road Mountain Race.

Kurz: Es gibt also schon lange nicht mehr DAS Bikepacking oder DAS Reiserad.

2022 ist nichts mehr getrennt, sondern alles zusammen. Und das ist ja auch wunderbar, denn diese Vielfalt an Optionen und Möglichkeiten, diese Auswahl an Technologien, Komponenten, Mechaniken, Materialien und Standards ist so unglaublich inspirierend, wie auch verwirrend. Und sie stellt Anfänger*innen wie auch Profis ab und zu vor die Herausforderung, was denn nun gut und bewährt und empfohlen ist.

Daher ist die Umfrage in diesem Jahr nicht mehr getrennt, sondern sie dreht sich um DAS Fahrrad für Radreise/Bikepacking.

Im Kern stelle ich euch die Frage: Welches Fahrrad mit welchen Komponenten würdet ihr euch heute zusammenstellen um eure Touren, egal ob Bikepacking oder Radtour, zu fahren?

Und sie setzt nach wie vor auf euch als Expert*innen fürs Radreisen und Bikepacking. Ihr habt viele tausend Kilometer Erfahrung, habt lange im Sattel gesessen und Räder als auch Ausstattung und Ausrüstung getestet und erfahren.

Daher kommt es bei meiner Umfrage wieder auf eure Meinung, eure Expertise an.

Hier findet ihr die Umfrage:

Klick auf das Bild, um zur Umfrage zu kommen

Alternativ hier klicken: https://forms.office.com/r/i7qVb43RXb

Die Umfrage ist mit Microsoft Teams angelegt und endet am 31. Juli um 22 Uhr.

Die Ergebnisse sind anonym.Ich kann also nicht sehen, wer was abgestimmt hat oder wer mir einen Kommentar hinterlässt. Bitte beachtet aber, dass die Datenübertragung im Internet auch immer Risiken in sich birgt.

 

Noch ein paar Infos zur Umfrage

Die Fragen basieren auf den Erfahrungen der Umfragen seit 2014. Ich habe sie soweit aktualisiert, neu sortiert und ergänzt. Zudem habe ich euer Feedback aus dem letzten Jahr mit eingearbeitet und zum Beispiel nun auch Navigationsgeräte mit abgefragt.

Einige Fragen sind Pflicht und daher mit einem roten Sternchen gekennzeichnet. Hier brauche ich eure Meinung und da führt auch kein Weg vorbei. Aber es sind nicht alle. Und viele Fragen erlauben Mehrfachnennungen, damit ihr euch austoben könnt.

Ich frage bewusst nach Marken und konkreten Modellen. Bitte seid in euren Antworten so klar und einfach als möglich. Fließtext ist meist nicht zielführend. Ich muss die Daten im Anschluss auswerten und da ist es immer gut, wenn ich einfach die Sortierfunktion benutzen kann und nicht noch in langen Texten nach den entscheidenden Infos suchen muss.

Ich weiß, die Ergebnisse sind statistisch nicht haltbar und wissenschaftlich schon gar nicht. Aber sie zeigen einen Trend und sie inspirieren. Natürlich weiß ich, dass die Umfrage nur ein eingeschränktes Abbild der Vielfalt produziert. Aber ich bekomme viele Mitteilungen, dass die Ergebnisse hilfreich waren und Orientierung gegeben haben. Und mehr möchte ich gar nicht erreichen.

In den letzten Jahren haben jeweils über 500 Menschen teilgenommen. Das ergibt dann schon ein sehr gutes Bild und lässt ein paar Aussagen zu.

In jedem Fall ist diese Frage eine Orientierung für alle, die sich mit dem Thema Fahrrad für Bikepacking und Radreise beschäftigen. Oder einfach nur Freude an Daten haben.

 

Lasst uns die Vielfalt feiern!

Da jedes Fahrrad auch immer ein Unikat ist, liebevoll und wohl überlegt ausgestattet und ausgewählt wurde und viele gemeinsame Stunden einen mit diesem Fahrrad verbinden, möchte ich in diesem Jahr diese Vielfalt und Unterschiede feiern – mit euch zusammen.

Also: Schickt mir gerne ein Foto von eurem Fahrrad.

Und schreibt mir folgende Infos dazu an martin(@)biketour-global.de:
• Euren Vornamen und wenn ihr mögt, euren Social Web Link, wo ihr zu finden seid
• Name des Fahrrads, falls es einen gibt
• Marke & Modell
• Schaltung und Übersetzung

Dazu noch gerne weitere Details zu Reifen, Felgen, Nabe und was für euch besonders am Fahrrad gefällt.

Und natürlich wo ihr mit dem Rad schon wart und/oder wo ihr mit ihm noch hin wollt.

Das fände ich prima und viele Leser*innen sicherlich sehr interessant und hilfreich. Und es würde die Umfrage-Auswertung dann sehr gut ergänzen.

 

Danke…

Natürlich möchte ich mich schon jetzt bei euch fürs Mitmachen bedanken. Nehmt euch Zeit – es sind ein paar Fragen.

Ich freue mich auch, wenn ihr die Umfrage teilt. Jede Stimme zählt, jede Erfahrung ist wertvoll.

Und nun viel Spaß!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.