Das müsst ihr sehen: Filme Transcontinental Race

Screenshot http://www.transcontinentalrace.com/

Der Transcontinental Race ist eine wilde Tour von London nach Istanbul. Dabei geht es durch halb Europa und immer die Zeit im Nacken. Am 9. August 2014 geht es wieder los. Alle Radler reisen ohne Unterstützung und auf sich gestellt.

Specialized hat diesen Race genutzt, um sein neues Reiserad, das AWOL, vorzustellen. Ich hatte ja bereits über das AWOL berichtet und auch über die Werbung dazu, die ich wirklich Klasse finde.

AWOL Deluxe: schöne und authentische Kampagne für das neue Reiserad von Specialized

AWOL Deluxe: schöne und authentische Kampagne für das neue Reiserad von Specialized

Im Zentrum stehen zwei Radler, Recep Yeşil und Erik Nohlin, die für Specialized diesen Trip mit den AWOLs radeln und dabei an ihre Grenzen und darüber hinausgehen.

„Melon, Trucks & Angry Dogs“ heißen die Filme, die das Radrennen der beiden nach Istanbul begleiten. Nun ist Episode II veröffentlicht. 13 intensive Minuten, die eindrucksvoll zeigen, was Radfahren heißen kann, was es bedeutet aufzugeben und doch weiter zu machen und wie man seine Art des Reisens findet. Besonders gefällt mir die Bildsprache, diese Nähe zu den Akteuren und deren Emotionen.

Die Leipziger Kristian und Martin von ERTZUI FILM haben diese Meisterwerke gedreht. Als alter Leipziger freut mich das natürlich Besonders. Und ich bedanke mich für die Erlaubnis, die Filme hier direkt einbinden zu können.

Hier noch Episode I:

Am 22. Dezember erscheint erschien Episode 3.

Update:

Und hier ist nun Episode III

Am 5. Januar kommt dann mit Episode IV der letzte Teil der Reise.

Update:

Und hier ist nun auch die finale Episode. Schade, dass es schon vorbei ist!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!