Endlich mal Fahrrad-Werbung, die mir gefällt!

Enjoy Every Mile: Brooks wirbt in Anzeigen für das Radreisen und die Tour von "End to End"

Natürlich interessiere ich mich für Fahrräder und alles, was Drumherum so passiert. Also bin ich natürlich für Werbung empfänglich, übersehe aber auch viel. Wie wir alle vermutlich.

Bei Print-Medien überlese ich meist die Anzeigen. Sie sind ohnehin sehr selten wirklich ansprechend und zeigen meist nur ein Rad oder eine Komponente. Mehr nicht. Wenig inspirierend. Nichtssagend.

Und im Netz? Ich bin sehr Social Media-affin, nicht nur beruflich bedingt. Und leider sehe ich da fast nichts in Sachen intelligenter Werbung und Ansprache durch die Fahrradhersteller. Meist verlängern diese nur ihre Internetpräsenz einfach ins Social Web und das war es. Traurig.

Aber über zwei Sachen bin ich gestolpert, die ich ganz gut finde.

Enjoy Every Mile: Brooks wirbt in Anzeigen für das Radreisen und die Tour von "End to End"

Enjoy Every Mile: Brooks wirbt in Anzeigen für das Radreisen und die Tour von „End to End“

Dabei handelt es sich um Brooks und Specialized. Ich finde, dass die Briten und Amerikaner  ordentlich was vorlegen, was zielgruppenrelevante Ansprache und Werbung angeht.

Was bei Brooks die „Enjoy Every Mile“ Geschichte ist, macht Specialized rund um das Awol Deluxe Reiserad mit der Story „We are going awol“. AWOL steht übrigens für Absent Without Official Leave, was allein als Name schon mal eine Story und Ansage an sich ist.

AWOL Deluxe: schöne und authentische Kampagne für das neue Reiserad von Specialized (Mit freundlicher Genehmigung von: www.specialized.com)

AWOL Deluxe: schöne und authentische Kampagne für das neue Reiserad von Specialized (Mit freundlicher Genehmigung von: www.specialized.com)

Beide Kampagnen (ist ein starkes Wort dafür, aber geht in die Richtung) haben echte Menschen – Typen – im Mittelpunkt, die mit dem Produkt/Rad eine Tour machen und dabei ein bestimmtes Image transportieren und nebenbei auch die besondere Belastbarkeit der Produkte zeigen.

Beide Kampagnen spielen aus meiner Sicht auch stark mit dem derzeitigen Retro/Vintage-Trend.

Brooks war ohnehin immer schon auf diesem Style unterwegs. Specialized hat mit dem Awol Deluxe ein Rad gebaut, das einfach nach den guten alten Zeiten schreit und dies auch mit dem Rahmen und Design transportiert (ich werde in einem der nächsten Posts noch gesondert auf das Awol eingehen, zusammen mit weiteren Reiserädern).

Screenshot von Enjoy Every Mile

Screenshot von Enjoy Every Mile

Adam und Andrew radeln für Brooks bei „Enjoy Every Mile“ die legendäre Route von John O`Groats nach Lands End, 900 Meilen durch Großbritannien. Damit transportiert Brooks nicht nur Image, sondern unterstützt damit diverse Charity-Projekte. Neben Anzeigen wird das Projekt vor allem im Netz kommuniziert.

Specialized schickt die beiden Entwickler des Awol Deluxe, Recep Yeşil und Erik Nohlin, auf Tour nach Istanbul. In ihrem Blog berichten sie über das Rad, ihre Geschichte und die Tour und machen somit richtig Lust darauf, sich selbst auf den Bock zu schwingen. Ihr Filmtrailer ist jedenfalls schon mal sehr aussagekräftig und ich bin gespannt, was da noch kommt.

Der Trailer zum Film von We are going awol - der Tour nach Istanbul mit dem Deluxe - ist bei Vimeo zu sehen. Ein Klick auf das Bild und schon kommt ihr zum Trailer... (Mit freundlicher Genehmigung von: www.specialized.com)

Der Trailer zum Film von We are going awol – der Tour nach Istanbul mit dem Deluxe – ist bei Vimeo zu sehen. Ein Klick auf das Bild und schon kommt ihr zum Trailer… (Source: www.specialized.com)

Im Vergleich ist die Specialized Werbung moderner, smarter, lifestyliger, da sie sehr stark auf das Social Web setzt und hier vor allem kommuniziert. Was aber wichtig und entscheidend ist: beide Kampagnen liefern nicht nur einfach ein neues Rad oder einen Sattel, sondern eine Inspiration und Begeisterung für das Anwenden und Ausprobieren und Losfahren.

Da können sich die deutschen Reiseradhersteller ruhig mal eine Scheibe abschneiden!

Kennt ihr eine Fahrrad-Werbung, die Euch angesprochen hat und Euch begeistert?

1 Kommentar

  • Pingback: Fahrrad-Weltreise | Das Fahrrad-im-Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!