Ho Ho Ho – Weihnachtliche Geschenkideen für Fahrrad-Fans

Weihnachten ist schneller als Du denkst! © Adobe Stock #127143928

565 Euro – so viel sollen laut einer Studie in diesem Jahr die Deutschen bereit sein zu Weihnachten auszugeben. Wenn ihr mich fragt, ist das sehr viel Geld und ich kann mich nicht erinnern, jemals so viel Geld für Geschenke ausgegeben zu haben.

Fahrräder zählen natürlich und ausdrücklich nicht dazu – das fällt unter Lebensmittel 😉

Trotzdem wollen wir uns ja was schenken und anderen eine Freude machen. Dafür habe ich euch ein paar kleine, feine und bezahlbare Geschenkideen zusammengestellt, die das Herz eines Radlers höher schlagen lassen oder euch gar selber sehr gut gefallen.

Die Radfahrer Cartoons

Ja, wir sind manchmal schon ein seltsames Völkchen: wir hängen die Räder im Wohnzimmer an die Wand, brauchen immer ein neues Rad, rasieren uns die Beine (einige zumindest), freuen uns über einsame Trails im schlechten Wetter und fahren auch gerne mal 70 km Umweg auf dem Weg vom Büro zurück nach Hause.

Diesen Besonderheiten und Eigenarten hat Dave Walker seine Cartoons gewidmet und diese gibt es nun als Buch auf Deutsch. Die Bilder sind Tipps und Anleitungen zum Leben auf zwei Rädern und humorvolle Überzeichnungen unserer Fahrrad-Leidenschaft.

(Hinweis: Das ist ein Amazon Link)

Vom Rad an die Hüfte

Aus einem alten Mantel einen Gürtel machen? Das klingt gut! CycledProject aus Italien machen genau das und bieten außer verschiedenen Reifenarten auch weltweit freie Lieferung an. Die Gürtel gibt es in vier verschiedenen Kategorien. Schaut es euch an!

© Screenshot Cycled

 

Manchmal reicht auch eine Tasse Kaffee oder Tee

Es muss nicht immer das große oder besonders ausgefallene Geschenk sein: oft reicht auch nur eine Tasse. So wie diese hier, die beim Bikepacking und Radtouren natürlich nicht fehlen darf. Schlicht, eindeutig und praktisch – ein gutes Geschenk!

© Screenshot Dawanda

 

Das Fahrrad als Antrieb für gutes Design

„Zum Heimathafen“ – das ist Alexander Hanke aus Hamburg. Ich habe ihn auf einer Fahrradmesse getroffen und mir ein Shirt bei ihm gekauft. Seine Illustrationen und Artworks gefallen mir sehr gut, weshalb ich euch einen Blick auf seinen Shop empfehle. Ob Poster, Karte oder Tshirt – da ist in jedem Fall was für Fahrradfans dabei.

© Screenshot Zum Heimathafen

 

Zisch und Prost!

Das ist jetzt eher was Handfestes – ein Flaschenöffner aus einer alten Kette und einem Zahnrad gefertigt. Find ich cool und deshalb ist es auch ein Geschenktipp für euch!

© Screenshot Etsy

 

Mein Patagonien Kalender

Natürlich möchte ich euch noch mal auf meinen Patagonien Kalender hinweisen, der in 2018 nicht an eurer Wand fehlen sollte. Mit 12 Bildern nehme ich euch so das ganze Jahr mit auf der Carretera Austral durch Patagonien. Hier findet ihr alle Infos dazu.

(Hinweis: Das ist ein Amazon Link)

Stecks dir doch!

Eine Fahrrad-Postkarte aus Holz und der Clou ist, dass sich die Teile aus Zedernholz leicht herauslösen lassen und man mit diesen ein Fahrrad zusammenstecken kann. Großartig und sicherlich eine Geschenkidee nicht nur für Weihnachten!

Ging leider nicht schärfer © Screenshot Etsy

 

Hätte, Hätte Kosmetiktasche

Vermutlich eher nix für die radelnden Herren, aber durchaus ein Hingucker: die Hätte, Hätte Fahrradkette Kosmetiktasche.

© Screenshot Etsy

 

Franziskas tolle Designs

Franziska ist euch sicherlich von „Tales on Tyres“ bekannt. Sie hat ein tolles Talent für Designs, Bilder und Fotos, von denen einige als Kunstdruck, auf Shirts, Hoodies oder als Sticker verfügbar sind. Schaut euch das mal an, denn hier findet ihr „echte“ Bikepacking-Kunst von echten Bikepackern.

© Screenshot RedBubble

 

Bikepacking Geldbörse

Ich habe mir gerade Steem Bags von Restrap gekauft und bin dabei über die Geldbörse der Engländer gestolpert: stylish, nicht überfrachtet und bikepackig! Zudem mit um die 20 Euro ein Geschenk, nachdem man dann auch noch Geld hat, welches man da reinstecken kann.

(Hinweis: Das ist ein Amazon Link)

© Screenshot Restrap

Ein nachhaltiges Tourbuch

Claire von Punctures & Panniers hat nach einer langen Radreise ihre Erfahrungen nicht nur in einem Blog verewigt, sondern zusammen mit der Designerin Ania ein Tourbuch entwickelt, das richtig gut zu Reiseradlern passt.

Das A5 große Buch enthält viele tolle Zeichnungen, aber auch bereits vorgedruckte Seiten, auf denen man aktuelle Tourdaten und Erlebnisse eintragen kann. So inspiriert es auch unterwegs und ist im Nachgang eine tolle Erinnerung an die Tour. In jedem Fall das richtige Geschenk für alle, die eine Radtour oder –reise vor haben.

© Screenshot www.puncturesandpanniers.com

 

Habt ihr noch Geschenketipps für Radfahrer? Dann gerne in die Kommentare damit!

Ich wünsche euch einen angenehmen und entspannten Advent!

 

Hinweis: Ich nehme am Partnerprogramm von Amazon teil, was bedeutet, dass ich pro Einkauf, der mit meiner Kennung versehen ist, einen kleinen prozentualen Anteil bekomme. In diesem Artikel sind die Beiträge mit Amazon kenntlich verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.