Dies und Das: Informatives der letzten Tage

Die Arbeit lässt mich gerade nicht richtig zum „bloggen“ kommen. Aber trotzdem will ich euch kurz mit ein paar Infos und Tipps versorgen, die mir in den letzten Tagen so über den digitalen Weg gelaufen sind.

diesunddas

Für Wissbegierige

Ich habe mich in den letzten Tagen vor allem gefreut, dass die Reiseradler-Interviews so gut bei euch ankommen. Auch für mich ist es interessant zu lesen, welche Erfahrungen andere Radler gemacht haben, was sie so bewegt und welche Räder sie haben. Ihr könnt euch in jedem Fall schon auf weitere Interviews in den kommenden Tagen freuen. Das nächste ist bereits in den Startlöchern…

Für Reisefans

Am Wochenende werde ich bei der Reisen Hamburg vorbei schauen. Es ist mein erstes Mal auf dieser Messe „für Urlaub, Caravaning, Outdoor&Rad“. Vor allem freue ich mich dort Hansen und Paul zu treffen, die im Rahmen der Long Distance Biker Convention was über ihre Reise von Berlin nach Shanghai erzählen. Außerdem möchte ich mal schauen, was sich gerade auf dem Outdoor- und Rad-Markt so tut. Wenn es sich lohnt, werde ich berichten. Ist einer von euch ebenfalls auf der Reisen am Wochenende?

Für Frostbeulen

Eigentlich ist ja gerade Winter und natürlich habe ich mir Spikereifen aufgezogen. Das war vielleicht etwas optimistisch, denn nun fahre ich wie ein Panzer durch das frühlingshafte Norddeutschland.

twitter spikes

Trotzdem sind die Temperaturen recht frisch und für alle, die schnell kalte Finger bekommen, gibt es sogenannte Bar-Mitts, also Hand-Schutz-Hüllen für den Lenker. Natürlich kann man dafür viel Geld ausgeben, oder man schaut einfach bei einem Motorradzubehör-Händler nach Lenkerstulpen für Roller und bekommt diese meist etwas billiger.

Für Action-Spielbergs

ActionCams sind ja gerade Trend. Neben GoPro und Rollei gibt es nun mit der MiTAC Mio MiVue M350 eine neue Full HD ActionCam, die ein bisschen wie eine Taschenlampe aussieht. Preislich liegt sie unter den Platzhirschen GoPro und Rollei. Auch Shimano möchte bei den Cams mitspielen und hat nun mit der CM-1000 eine eigene Kamera vorgestellt. Angeblich kann sie bis 10 Meter Wassertiefe vertragen.

Screenshot von http://www.mountainbike-magazin.de/

Screenshot von http://www.mountainbike-magazin.de/

Ein Preis liegt noch nicht vor. Bei diesem breiten Angebot an Kameras warte ich nun noch auf mal richtig gute Filme. Vielleicht sollte man mal einen ActionCam Filmwettbewerb in verschiedenen Genres starten?!

Für Stromer

In meinem Beitrag über Stromversorgung unterwegs und die Neuheiten von der Eurobike 2013 habe ich auch die neue Lenkertasche Ultimate6 M Pro E von Ortlieb vorgestellt. Die Idee zu der Tasche geht auf den Tourenradfahrer zurück, der in seinem Blog die neue Ortlieb nochmal ausgiebig vorstellt und deren Entstehung skizziert. Finde ich ganz lesenswert.

Für Rum-Reisende

Mitte Januar erreichte mich eine Mail von Yasmin. Sie hat mich auf ein Projekt aufmerksam gemacht, das „Von A nach B“ heißt, oder auf Deutsch „From A to B“.

from atob

Ich finde das ganz interessant, denn es zeigt, wie man mit Bus, Bahn oder Mitfahrgelegenheit schnell und günstig eben von A nach B kommt. Probiert es mal aus.

Für Island-Fans

Vorfreude ist die schönste Freude und Inka vom Blog Blickgewinkelt freut sich sehr informativ über ihre bevorstehende Reise nach Island.

Lesenswert für Island-reisende http://blickgewinkelt.blogspot.de/

Lesenswert für Island-reisende http://blickgewinkelt.blogspot.de/

Wer sich mit ähnlichen Reiseplänen beschäftigt findet hier schon viele Infos. Und natürlich könnt ihr dazu auch meinen Beitrag zu den 10 Tipps für Island per Rad (und auch ohne) lesen.

Für Euch

Ich möchte mich noch mal bei euch bedanken, denn ihr habt mir im Januar den besten Monat ever auf Biketour-global.de beschert. Erstmals hatte ich über 10.000 Aufrufe und mehr als 3.100 Besucher. Das gefällt mir sehr! Offensichtlich konnte ich euch mit meinen Erlebnissen und Beiträgen interessieren. Danke!

Zugriffe mai bis jan

Zum Schluss

Es ist schon ein bisschen älter, aber zeitlos: das BlaBla-Meter. Eine gute Möglichkeit um zu checken, wie viel Bullshit in einem Text steckt. Gerne mal ausprobieren. Dieser Beitrag hat übrigens einen Bullshit-Index von 0.08, was ja auch schon mal viel wert ist 😉

bullshit index

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!