Radblog Rundfahrt im Herbst 2019

Die Radblog-Rundfahrt im Herbst, wieder mit vielen Videos, Radtechnik-Tipps und Radreise-Geschichten aus der ganzen Welt.

Herzlich Willkommen zur Radblog Rundfahrt im Herbst 2019!

Die Tage werden kürzer, das Wetter feuchter und kälter und die Straßen und Trails tragen Laub. Also perfekt für die Radreise oder den Bikepacking-Ausflug durch den Herbst. Und zur Motivation habe ich wieder sehr viele interessante Videos, Tipps und Geschichten rund um Radreise und Bikepacking für euch zusammengestellt. Viel Spaß!

 

Los geht´s!

 

Alu vs. Carbon (de)

Wenn es um Rahmenmaterialien für Fahrräder geht, greifen sicherlich die meisten (durchaus berechtigt) zu Stahl. Aber auch Aluminium und Carbon werden immer mehr genutzt. So haben sich zum Beispiel 33% der Teilnehmer des Silkroad Mountain Race 2020 auf Carbon als Rahmenmaterial verlassen, 33% auf Stahl, 27% auf Titan und 4% auf Alu. Dennoch gibt es immer noch Vorurteile, was die Werkstoffe eigentlich aushalten können. In diesem Video wird recht eindrucksvoll gezeigt, was so geht bei Carbon und Alu:

 

Interview mit TCR 07 Gewinnerin Fiona Kolbinger (de)

Es war ein wahrer Paukenschlag, als mit Fiona die erste Frau den Transcontinental Race gewonnen hat. Ich finde das natürlich mega und möchte euch zwei Interviews mit Fiona empfehlen, die sehr inspirierend und informativ sind:

Zum einen das Interview in der BikeBild und zum anderen den wunderbaren Podcast von Johanna Jahnke im Gespräch mit Fiona.

@ bike-bild.de

 

Vater und Sohn in den schottischen Cairngorms (eng)

Bikepacking durch die Cairngorm Mountains ist nicht nur landschaftlich besonders schön, sondern man kann hier auch mit seinem Vater oder Sohn neue Bande aufbauen, vor allem wenn alle Planungen nix helfen…

 

Gravelbikes aus Stahl satt (de)

Der Stahlrahmenblog hat eine recht umfängliche Übersicht über die aktuellen Stahlrahmen-Gravelbikes zusammengestellt. Insgesamt sind mehr als 70 Räder zusammengekommen (ich habe dann aufgehört zu zählen). Für alle, die schöne Räder lieben und vielleicht auch gerade suchen, eine gute Ressource.

@stahlrahmen-bikes.de

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Wie sich auf einen Bikepacking Race vorbereiten? (eng)

Markus Stitz hat in diesem Jahr den HT 550 bewältigt und ist zudem den Silkroad Mountain Race gefahren. Worauf man in der Vorbereitung achten sollte und welche Tipps er hat, darüber hat er auf Yellow Jersey/The Draft geschrieben.

@yellowjersey.co.uk

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Der Toskana Trail mit 20 Rädern (eng)

Franzi von Tales on Tyres ist zusammen mit anderen Mitgliedern der Bombtrack Familie in diesem Jahr den Tuscany Trail gefahren und berichtet mit wie immer schönen Bildern von diesem Bikepacking-Abenteuer.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit dem Rad durch Vietnam (de)

Leo und Sebastian sind in der Welt unterwegs und dabei auch mit dem Fahrrad durch Vietnam gefahren. Über diese Zeit berichten sie auf Reisedepeschen.de und erzählen, wie sie mit dem Verkehr klargekommen sind und wie sie die Drachenfrucht und Seafood schätzen gelernt haben.

@reisedepeschen.de

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit 7 km/h durch Neuseeland (eng)

Joachim ist schon sehr viel mit dem Rad rumgekommen, doch sein größtes Abenteuer war sicherlich die Bikepacking-Tour mit seiner kleinen Tochter und seiner Frau durch Neuseeland. Davon erzählt er auf Bikepacking.com und zeigt auch, wie man Abenteuer-Radtour und Kind prima zusammenbringen kann.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Der beste Kocher für die Tour (eng)

Tom Allen ist wieder etwas aktiver auf seinem Blog und hat sich des Themas Kocher angenommen. Dabei stellt er die unterschiedlichen Kocherarten vor und gibt eine gute Anleitung, wie man den richtigen Kocher für seine Bedürfnisse finden kann.

@tomsbiketrip.com

Hier geht es zum Beitrag >>> 

 

Durch Albanien mit dem Rad (de)

Nico ist mit dem Rad durch Albanien getourt und hat seine Erfahrungen und Tipps zusammengestellt. Wie immer sehr informativ und wer Albanien auf seiner Radreiseland-Liste hat, der sollte hier viele Infos finden.

@nicoleopter.blogspot.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit Rad und Bahn unterwegs (de)

Bestimmt kennt ihr das Lifecycle Magazin (falls nicht, dann aber fix). Martin hat sich hier mit dem Thema Radreisen und Bahnfahren beschäftigt und ein paar Tipps zusammengetragen, wie das gut zusammen funktionieren kann.

@lifecyclemag.de

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Radfahren in der Mongolei mit Hagel und Matschpisten (de)

Olga und Michel sind seit ein paar Jahren mit dem Rad in der Welt unterwegs und dabei auch durch die Mongolei gefahren. Was sie dort erlebt haben, seht ihr hier:

 

Als Paar auf Tour und wie man das überlebt (eng)

Miriam und Tieran haben sich zusammen auf Radtour gewagt. Und Miriam erzählt, wie sich das aus einer Paar-Perspektive gemacht hat und wann der Punkt erreicht war, dass einem das eigene Äußerliche völlig egal wurde… Mittlerweile ist Miriam wieder Zuhause und Tieran fährt weiter.

@theplacethepersontheplate.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Das Leben nach der Bikepacking Trans-Germany (de)

Benjamin ist die BTG gefahren und hat auch ausführlich über die Etappen und seine Ausrüstung berichtet. Am besten fand ich aber seinen Bericht nach der BTG, wo er über Regeneration schreibt und die Tour nochmal Revue passieren lässt.

@velospektive.net

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Interview mit Lael Wilcox (eng)

Lael war beim diesjährigen Silk Road Mountain Race die erste Frau im Ziel und insgesamt Zweitplatzierte im 1.700km langen Rennen durch das Hochgebirge Kirgisistans. Eine Wahnsinnsleistung! Im Interview spricht sie dann über ihre Erfahrungen unterwegs und ihre Ausrüstung.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>> 

 

600km von Glasgow nach Manchester auf Radwegen (eng)

Gaelle hat verschiedene Radwege und Trails verbunden und somit eine Route zwischen Glasgow und Manchester gebaut. Die sogenannte Second City Divide ist eine schöne Tour und ideal um die Insel etwas anders kennen zu lernen.

 

Tom und das dreckige Wildschwein (de)

Der BikingTom war wieder mal auf Gravel-Tour und ist diesmal das berühmte „Dirty Boar“ in Belgien mitgefahren. Und natürlich wurde er nicht vom Wetter, vom Ride und von den Rädern enttäuscht.

@bikingtom.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Welcher Stecker für welches Land? (de)

Annett und Raimund sind schon geraume Zeit mit dem Rad in der Welt unterwegs und berichten regelmäßig und mit vielen Tipps von ihren Erlebnissen. Sehr informativ ist dieser Beitrag, in dem sie eine Übersicht über die verschiedenen Steckertypen für die unterschiedlichen Gegenden und Länder der Welt vorstellen. Sehr praktisch, wenn man gerade eine Tour plant und die Stromversorgung eine Rolle spielt.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Was kommt alles mit am Reiserad? (de)

Thomas stellt sein Rad und seine Ausrüstung vor. Durchaus interessant für alle, die klassisch mit dem Fahrrad auf Tour gehen.

 

Katrin fährt Rad in Wales (de)

Katrin Hollendung kennt ihr sicherlich schon von ihren anderen Videos und wisst: Da wo Katrin mit dem Rad und Kamera fährt, wird es schnell unterhaltsam. Diesmal ist sie mit Rad und Freund im Snowdonia Nationalpark unterwegs und erlebt – na klar – so manches Abenteuer. Und viel Regen.

 

Wissenswertes für den ersten Overnighter (eng)

So ein Overnighter ist schon klasse, zumal man so prima Abschalten und die Natur und das Radfahren genießen kann. Wer das noch nicht gemacht hat und hierfür noch ein paar Tipps braucht, dem empfehle ich den informativen Beitrag von Salsa zum Thema.

@salsacycles.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Schaltungen im Überblick (de)

Mittlerweile gibt es recht viele Schaltungen und Schaltgruppen. Gut, wenn man da noch den Überblick behalten kann. Dafür empfehle ich die sehr gute Zusammenstellung der Road und MTB Gruppen von Bikeexchange. So kann man sich prima orientieren, was Shimano, SRAM und Co eigentlich anbieten.

@bikeexchange.de

Hier geht es zur Übersicht der Road Schaltungen >>>

Hier geht es zur Übersicht der MTB Schaltungen >>>

 

Mit Heike in Westafrika radeln (de)

Heike aka Pushbikegirl ist bereits seit Monaten in Afrika mit dem Rad unterwegs, genauer gesagt in Westafrika. Und natürlich berichtet sie auch von dort regelmäßig mit den immer wieder wunderbaren Bildern und Geschichten von unterwegs.

@pushbikegirl.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Über fünf Pässe mit fünf Filmen (eng)

Der Silk Road Mountain Race gilt nicht nur als das härteste Bikepacking Rennen der Welt, sondern führt auch durch spektakuläre Landschaften auf dem (fast) Dach der Welt: Durch die Berge und Hochebenen Kirgisistans. In diesem Jahr hat die Crew nicht nur mit Bildern die Fahrer begleitet, sondern auch insgesamt fünf Filme zu einzelnen Etappen/Passagen gemacht.

Wer sich also eine Vorstellung davon machen möchte, was es heißt durch Kirgisistan zu radeln und was es heißt, den Silk Road Mountain Race zu fahren, der sollte sich das anschauen.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

So, die Rundfahrt ist zu Ende.

Hat es euch gefallen? Habt ihr Tipps zu interessanten Beiträgen und Blogs?

Dann her damit in das Kommentarfeld.

 

Die nächste Radblog-Rundfahrt gibt es dann wieder im Winter!

4 Comments

  • Benni sagt:

    Danke Martin für’s Verlinken!
    Bin seit Jahren ein Leser Deines Blogs, jetzt selber drauf erwähnt – super!
    Grüße, Benni.

  • jason sagt:

    Hi!
    Daß neurdings Carbon „state of the art“ bei Rädern (Bikepacking, Gravel etc) sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Viele Leute, welche reine Carbonräder auf den Long Distance Rennen (zB beim SMR) einsetzen, sind Leistungssportler, die für paar Tage/Wochen unterwegs sind und ggf. auch abbrechen können – und nicht klassische Weltreisende, der für Wochen fern der Zivilisation oder der Möglichkeit einer schnellen Ersatzteilversorgung auf Tour sind (ich erinnere mich vor Jahren an eine abgebrochene Gepäckträgerbefestigungsöse in Marokko – dank eines Stahlrahmens konnte schnell und einfach wieder geschweißt werden.)
    (Martin, wie war das in Deinem Beyond1-Beitrag „… (Stahl) Weil es für mich nach wie vor das Material schlecht hin ist!…“)
    Und der Weltreisende, der umweltbewusst durch die Lande zieht, dafür aber in ferne Länder mit dem Flugzeug reist, sollte bei der Wahl seines Renners auch mal an die Nachhaltigkeit, Langlebigkeit, die Recyclingfähigkeit – die Ökobilanz eingesetzter Rahmenmaterialien denken, da sieht es mit Carbon nicht ganz so gut aus.
    Liebe Grüße, Jason

    Letzlich gehts aber auch um ein Lebensgefühl und dass einem das Material passt

    • Hallo Jason,

      ja, aber Carbon kommt natürlich eher nicht bei Rädern für Weltreisen zum Einsatz.
      Ich werde übrigens auch auf Carbon wechseln – allerdings nicht für ein Reiserad.
      Zum Thema Nachhaltigkeit und Fahrrad und Radreise werde ich übrigens in meiner nächsten Podcastfolge sprechen.

      Viele Grüße,
      martin

  • Jan Greve sagt:

    Lieber Martin,

    das ist wieder einmal ein phantastische Rundfahrt – vielen Dank!
    So Klasse, dass Du den Spagat Bikepacking und klassisches Touring durchhälst und das Thema Reisen mit Kindern wieder (einmal anders) aufnimmst!!

    Beste Grüße
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!