Radblog Rundfahrt im Winter 2020

Herzlich Willkommen zur ersten Radblog Rundfahrt des neuen Jahrzehnts!

Herzlich Willkommen zur ersten Radblog Rundfahrt des neuen Jahrzehnts!

Diesmal wieder mit ein paar Videos zum Träumen, Tipps für das Bikepacken während der Regel, Bilder aus Afrika von Heike, einer Kostenübersicht von 14 Monaten auf Radreise und einem neuen Beitrag zur niemals endenden Diskussion rund um Ketten- und Riemeneffizienz. Viel Spaß!

Los geht´s!

 

Aus der Praxis: Das „perfekte“ Fahrrad für die lange Reise (de)

Guido ist seit vielen Jahren mit dem Fahrrad in der Welt unterwegs und kurvt aktuell in Amerika rum. Bei all den Kilometern hat er natürlich auch sehr viel Erfahrung mit Fahrrädern und Teilen machen können. Diese hat er nun mal zusammengeschrieben und stellt das aus seiner Sicht „perfekte“ Fahrrad und das richtige Reparaturset für die lange Reise vor.

@ausgebuext.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Die besten Räder fürs Bikepacking 2020 (eng)

Alee von CyclingAbout hat sich diesmal mit Bikepacking-Rädern für 2020 auseinandergesetzt und seine Favoriten in den Kategorien Gravel&All Road, Off-Road Adventure Bikes, Off-Road Plus Bikes, Full Suspension und Fatbikes. In jedem Fall ist es eine inspirierende Übersicht für alle, die sich im neuen Jahr ein neues Rad zulegen möchten.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit Markus durch Kirgisistan (eng)

Markus ist im letzten Jahr nicht nur viel mit dem Rad in Schottland – wo er lebt – unterwegs gewesen, sondern ist auch beim Silk Road Mountain Race mitgefahren. Seine Erlebnisse und Gedanken auf dieser in der Videobeschreibung salopp genannten „10tägigen Bikepackingtour“, hat er in einem Video zusammengetragen, welches ich euch empfehlen möchte. „Nichts Unversucht lassen“ deutet schon darauf hin, dass der SRMR etwas Besonderes war. Ich freue mich aber schon sehr, Markus im Februar in Marokko persönlich kennen zu lernen.

 

Wildzelten in Europa (eng)

Wo darf man sein Zelt in der Landschaft einfach aufstellen und wo ist es nicht erlaubt? Jasper von Hike Heaven hat alle Informationen dazu für die Länder in Europa zusammengestellt. Interessant für alle, die mit Rad und Zelt unterwegs sind und dabei nicht nur auf Campingplätze angewiesen sein wollen.

@hikeheaven.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

70 Erfahrungen aus einigen Jahren auf Weltreise (de)

Pushbikegirl Heike hat bereits 2016 einen sehr informativen Beitrag veröffentlicht, in dem sie ihre Erfahrungen und „Learnings“ aus vielen Monaten und mittlerweile Jahren mit dem Fahrrad in der Welt unterwegs zusammengetragen hat. Insgesamt sind es 70 Punkte geworden, die für alle, die eine längere Tour mit dem Rad und einer damit verbundenen Auszeit planen, wissenswert sind.

@pushbikegirl.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Ein Jahr in Afrika in Bildern (de)

Bleiben wir mal bei Heike, einfach auch weil sie gute Beiträge schreibt und dazu noch extrem gute Bilder. Wie sie die macht, das hat sie mit einem sehr schönen Rückblick auf ein Jahr in Afrika unterwegs verbunden. Schaut mal rein und lasst euch begeistern…

@pushbikegirl.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit Anselm durch die Alpen (de)

Anselm von „Anderswo“ war im Sommer mit dem Bayrischen Rundfunk auf Bikepacking-Tour durch die Alpen. Entstanden ist ein schöner TV-Beitrag rund ums Radeln Hierzulande und Anderswo.

 

Radeln auf dem Pamir Highway (de)

Lena und Stefan sind auf ihrer Tour von Hamburg nach Singapur auch auf dem Pamir Highway gefahren. Im Globetrotter Magazin haben sie über dieses tolle Erlebnis geschrieben und geben viele Infos zur Strecke und den dortigen Bedingungen.

@globetrotter.de

Hier geht es zum Beitrag >>> 

 

Einfach mal machen – Die Great Divide Mountain Bike Route als Anfänger (eng)

Ohne Erfahrungen im Radreisen und Outdoor, mit einem 250 Dollar Rad einmal allein die Great Divide fahren? Klingt ambitioniert und unglaublich, ist aber die wahre Geschichte von Raijiv, der sich einfach von seiner Begeisterung leiten ließ und die Great Divide Mountain Bike Route gefahren ist – wenn auch nicht vollständig. Ein schöner Beitrag über das Sammeln von Erfahrungen und dann doch das einfache Glück auf zwei Rädern.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Zukunft: Shimano 13-Gang Schaltung (eng)

Vor ein paar Wochen gab es viele Informationen über eine neue Schaltung von Shimano, die als Gearbox im Pinionstil 13 Gänge anbieten soll. Doch nichts ist offiziell oder bestätigt, lediglich ein paar Konzept/Patentzeichnungen gibt es. Diese hat sich Alee vorgenommen und erklärt recht ausführlich und sehr gut, wie diese neue Schaltung funktionieren könnte, was das für Fahrräder bedeutet und für wen sich dann eigentlich eine solche Schaltung eignet.

 

Allein durch Uganda (eng)

Hach Uganda, ein Land das sich sehr fürs Radfahren und Bikepacken eignet. Nicht nur aus meiner Sicht, sondern auch aus Sicht von Evan, der die Trans-Uganda Bikepackingroute alleine geradelt ist. Über seine fantastische und anstrengende Reise berichtet er mit schönen Bildern. Sehr lesenswert und durchaus eine Anregung für alle, die auch mal in Ost-Afrika eine Tour planen.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Heute habe ich ein kein Foto für dich (de)

Bald geht wieder die Radreisezeit los und das heißt auch, dass wieder viele Millionen Bilder entstehen. Aber was darf man eigentlich heutzutage fotografieren und was nicht? Was darf man posten und was nicht? Die Antworten auf diese Fragen sind gar nicht so einfach, aber die Süddeutschen Zeitung hat sich dennoch diesem Thema angenommen.

@sueddeutsche.de

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Bikepacking Events 2020 (de)

Sie schießen wie die Pilze aus dem Boden: Bikepacking-Events! Manchmal gemütlich, sehr oft mega sportlich locken sie Bikepacking-Enthusiasten zu kleinen und großen Klassentreffen an. Wer mal in die „Szene“ reinschnuppern möchte, oder wer sich seine Events für das Jahr zusammenstellen will, der sollte einen Blick auf die Liste der Kollegen von Bike Bild werfen, die viele Events in Deutschland und Europa zusammengetragen haben.

@bike-bild.de

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

No Spain, No Gain – Ein Rad-Abenteuer in 7 Etappen (de/fr)

Martin von LifeCycle Magazin hat letztens diesen schönen Kurz-Film empfohlen: Sechs Freunde aus Frankreich radeln mit ihren Rädern durch Spanien. Und darüber haben sie einen 5minütigen Film gemacht, der wunderbar die Seiten einer Tour zeigt, die wir sonst nicht so erwähnen, wenn nämlich Planung auf Realität trifft. Der Film ist aber so gut gemacht und auch so erfrischend im ganzen aktuellen High-End Bildersprachen-Kram, dass auch ich euch diesen empfehlen möchte. Zur Story gibt es hier den Bericht im LifeCycle Magazin.

Und hier gibt es den Film:

 

Was ist effizienter: Kette oder Riemen? (eng)

Nachdem ich vor ein paar Jahren einen Bericht über die Effizienz von Riemen vs Kette geschrieben hatte (der zu den meistgelesenen Beiträgen auf meinem Blog zählt), hat sich nun auch Alee dieser Thematik angenommen. Er kommt auf die gleichen Ergebnisse wie auch ich, erklärt es aber noch etwas mehr technischer und hat zudem eine ziemlich gute Übersicht integriert, wie sich welche Öle auf die Kettenperformance und Leistung auswirken.

@cyclingabout.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Bikepacking während der Regel (eng)

Ein wichtiger und informativer Beitrag von Katherine und Adeline über das Bikepacken während der Regel. Sie geben hierfür viele Tipps und haben dazu auch mit einigen anderen Bikepackerinnen gesprochen.

@bikepacking.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

Katherine hat dann auch im Podcast „Broom Wagon“ über das Thema gesprochen, wenn ihr es auch noch mal hören möchtet:

Listen to „BIKEPACKING ON YOUR PERIOD FT KATHERINE MOORE #IPLEDGETOTALKABOUTPERIODS“ on Spreaker.

 

Richtig Gewicht verlieren durchs Radfahren (eng)

Ich bin schon ein wenig stolz, dass ich im Rahmen meines Trainings für den Atlas Mountain Race auch 6 kg abgenommen habe, trotz Muskelaufbaus und Belastung. Einerseits durch die hohe Trainingsleistung, aber andererseits auch durch eine Diät und bewusstere Ernährung. Wie man aber auch durch das Radfahren Gewicht gesund abbauen kann, dazu gibt BikeRadar ein paar gute Tipps und praktische Vorschläge.

@bikeradar.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Vergleich der elektronischen Schaltungen von SRAM und Shimano (eng)

Das vergangene Jahrzehnt hat uns so einige Neuerungen für Fahrräder gebracht. Unter anderem die elektronischen Schaltungen. Anfangs wurden diese noch skeptisch beäugt, sind aber mittlerweile im Markt angekommen und von den Radlern akzeptiert. Aufgrund des Preises sind sie aber noch nicht weit verbreitet, ich bin mir aber sicher, dass sich dies in den kommenden Monaten und Jahren ändern wird. Momentan gibt es zwei elektronische Schaltsysteme: von SRAM die eTap AXS und von Shimano die Di2.

Die Kollegen von BikeRadar haben sich mal die beiden Road-Schaltungen Force eTap AXS und Ultegra Di2 vorgenommen und verglichen.

Hier findet ihr den Beitrag dazu >>>

Und hier ist das Video zum Vergleich:

 

Was kostet eine Radreise? (de)

14 Monate waren Carolin und Christian vor allem in Westeuropa unterwegs. Über diese Tour haben sie nicht nur berichtet, sondern auch Buch geführt. Daher können sie nun ziemlich genau sagen, wie viel Geld die 14 Monate gekostet haben, was davon gekauft wurde und was die Kostentreiber sind. Durchaus interessant für alle, die eine längere Radreise planen und sich gerade mit der Budgetfrage beschäftigen.

@radlager0907.wordpress.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Die richtige Gravel-Übersetzung (de)

Graveln ist in aller Munde und neben der Frage nach dem richtigen Tattoo, Trikot-Marke und Instagram-Filter steht vor allem eines im Raum: Welche Übersetzung ist eigentlich die „richtige“? Einfach oder Zweifach – SRAM hat sich dazu Gedanken gemacht und mal zusammengetragen, mit welchen Übersetzungen man heute so gravelt. Und auch wer nur Fahrrad in der Natur fährt, findet hier ganz gute Informationen.

@sram.com

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

So, die Rundfahrt ist zu Ende.

Hat es euch gefallen? Habt ihr Tipps zu interessanten Beiträgen und Blogs?

Dann her damit in das Kommentarfeld.

 

Die nächste Radblog-Rundfahrt gibt es dann wieder im Frühling (oder so)!

2 Comments

  • Mich wundert, dass du den Focus hier so ausschließlich auf das Bikepacking legst, schließlich dürften viele deiner Leser dieser spartanischen Methode des Reisens nicht unbedingt etwas abgewinnen wollen.

    • Hallo Felix,

      zum besseren Verständnis was diesen Blog angeht:

      1. Ich schreibe hier über Sachen die mich interessieren. Nicht über vermutliche Interessen von Lesern oder für bestimmte Lesergruppen.

      2. Das ist ein privater Blog, der sich in seinen Themen, Aussehen, Inhalten, Bildern, Videos und Sprache so entwickelt wie ich. Dabei nehme ich die Leser mit. Ob ihnen das gefällt oder nicht. 😉 Ich interessiere mich gerade für das sportliche Radfahren und Radreisen auf Breitreifen mit Rennradlenkern und wenig Gepäck durch jede Art von Gelände. Das heißt aktuell Bikepacking ist aber am Ende nix anderes als Radfahren. Und daher schreibe ich darüber, lese viel darüber, teste einiges und fahre viel in diesem Stil.

      3. Bikepacking ist – wie du sicherlich mitbekommen hast – nicht unbedingt die spartanische Art des Reisens. Es ist eine Spielart des Radreisens und heißt nicht zwangsläufig „weniger“, sondern eher „dem jeweiligen Gelände angepasster“.

      4. Wenn dir persönlich die aktuelle Radblog Rundfahrt zu Bikepacking-lastig ist, dann kannst du aus 43 anderen Radblog Rundfahrten auswählen, die sich durchaus mehr mit dem klassischen Radreisen beschäftigen.

      5. Ein kurzer Check der aktuellen Radblog Rundfahrt zeigt zudem: 50% der Beiträge betreffen das klassische Radreisen (eigentlich 11 bzw noch mehr, aber was solls), und 50% das (reine) Bikepacking.

      So, das sollte reichen.

      Viele Grüße,
      martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!