Mit wunderbaren Bildern einmal um die Welt radeln: 20 radreisende Instagrammer, denen Du folgen solltest

Diesen TOP 20 radreisenden Instagrammern solltest du folgen!

Instagram ist heute die Plattform für Bilder aus aller Welt und natürlich gibt es hier auch immer mehr Radreisende, die von unterwegs mit Bildern und Videos ihre Erlebnisse teilen.

Ich habe euch nun meine Top 20 radreisenden Instagrammer zusammengestellt. Sie nehmen uns mit auf Tour, zeigen ihren Tour-Alltag, machen Lust auf das Abenteuer auf zwei Rädern und geben durch ihre Art zu fotografieren auch Inspiration für richtig gute und begeisternde Bilder.

Bevor ich diese euch vorstelle, hier noch ein paar Infos und Tipps, wie ich mobil unterwegs fotografiere:

Mittlerweile mache ich 70% meiner Bilder mit meinem Smartphone (aktuell ein Samsung Galaxy S7 edge). Zudem habe ich eine Sony Alpha 6000 Systemkamera, mit der ich vor allem auf meinen richtigen Touren fotografiere (gleich in RAW).

Vielfach nehme ich die Bilder mit dem Smartphone direkt über Adobe Lightroom Mobile auf. Diese App gibt es kostenlos und wurde letztens auch überarbeitet. Dann entwickle ich die Bilder in Lightroom und lade sie auf Instagram hoch.

In letzter Zeit verwende ich aber auch oft die ebenfalls kostenlosen Mobile-Apps Adobe Photoshop Express und Adobe Photoshop Fix. Mit der ersteren bearbeite ich Bilder aus Lightroom noch mal weiter. Mit der Fix-App korrigiere ich kleinere Bildfehler, zum Beispiel den Sonnenfleck durch die Linse bei Gegenlichtaufnahmen.

Vier Apps, mit denen ich gerade sehr gerne arbeite

Google Snapseed (auch kostenlos) ist ebenfalls ein Tipp für alle, die unkompliziert und ohne großes fotografisches Vorwissen, gute Bilder erstellen möchten. Hier kann man automatisiert eine HDR Bearbeitung vornehmen oder Drama Versionen eines Bildes erstellen. Aber: mit Snapseed und den HDR/Drama Funktionen kann ein Bild auch sehr schnell über-bearbeitet aussehen. Daher setze ich diese App eher künstlerisch ein, um bewusst Bild-Stimmungen zu überzeichnen. Natürlich kann man Snapseed aber auch normal einsetzen und ziemlich gut eine einfache Bildentwicklung vornehmen.

Zu viel Drama und HDR mit Snapseed: das Bild habe ich aus meinem Hotel in London aufgenommen und bewußt übertrieben.

Interessanterweise nutze ich eigentlich kaum noch Instagram-Filter oder die Bildbearbeitung bei Instagram. Häufiger verwende ich die Möglichkeit der Instagram Stories. Damit kann man einfach und schnell Bilder oder Videos posten und diese noch mit Text und Bildchen verzieren. Die Stories sind dann für 24 Stunden abrufbar und werden aus meiner Sicht mehr abgerufen, als die Bilder im Stream an sich.

Auch für die Reiseplanung lohnt sich Instagram: über die Suchfunktion kann man auch nach Regionen, Städten oder Ländern suchen. Dann werden die Bilder angezeigt, die dort gerade gemacht worden sind. So habe ich mir auch einige Stationen meiner Patagonien-Tour vorab via Instagram angesehen.

Und für alle, die nicht nur Bilder machen möchten, sondern eine einfache Möglichkeit suchen, die Tour-Erlebnisse mit Video, Bild und Text als eine eigene Story zu präsentieren, denen empfehle ich  Adobe Spark an (derzeit nur für iOS, oder Desktop / kostenlos). Die Spark Stories lassen sich dann einfach via Code in bestehende Blogs einbinden oder über einen direkten Link anzeigen. Zudem erlaubt es Spark Mobile, direkt passende Bilder für Instagram oder Facebook und Twitter erstellen.

Wer sich weiter mit dem Thema Bilder unterwegs beschäftigen möchte, dem empfehle ich auch meinen Beitrag „Wie vermarkte ich eine Radreise? Kapitel 3: Facebook, Twitter, Instagram & Co.“.

 

Und nun kommen hier meine aktuellen 20 radreisenden Lieblings-Instagrammer für euch:

 

Anna und Michael aka Velocyclers

Die beiden radeln gerade von Nord- nach Südamerika und sind aktuell in Ecuador.

 

Anna aka _radmaedchen_

Anna ist schon seit vielen Monaten mit dem Rad unterwegs und offensichtlich gerade in Schweden.

 

Anna Kitlar aka Bikexploring

Anna ist von Hongkong nach Griechenland ge-Bikepacked. Und vermutlich bald wieder unterwegs. Hier gibt es auch das Interview mit ihr.

 

Olga & Michel aka Rausgefahren

Seit mehr als einem Jahr auf großer Tour. Gerade in Kirgistan.

 

Martina Gees aka Colorfishes

Seit vielen Jahren unterwegs und gerade irgendwo.

 

Ann Johansson aka Mairawa

Schon lange unterwegs. Gerade in Australien.

 

Bikewander

Ein Sammel-Profil für viele tolle Bilder von Radreisen und Radreisenden aus aller Welt

 

Franzi & Jona aka Tales on Tyres

Mit dem Rad im Bikepacking-Modus in der Welt unterwegs. Gerade in Chile oder sonst wo.

 

Nico aka Marinonicolas

Fotograf reist mit Fahrrad durch die Welt. Vermutlich gerade in Afrika unterwegs.

 

Leo, Tom & Chris aka cusco2cusco

Drei Jungs mit dem Rad unterwegs in Südamerika.

 

Kamran Ali aka Kamran on Bike

Fährt von Süd- nach Nord-Amerika. Mit Pinion und Riemen. Macht tolle Bilder.

 

Toni & Daniel aka TheWorldAhead

Fahren nach Neuseeland und dann weiter…

 

Eric & Olivia aka RidingWild

Bikepacking durch die Welt. Gerade in Kirgistan unterwegs.

 

Heike aka Pushbikegirl

Seit 4 Jahren unterwegs. Hemmungslos tolle Bilder. Hier gibt es das Interview mit ihr.

 

Herb & Loz aka pedalling2patagonia

Von Kanada nach Süden. Gerade in Argentinien.

 

Ryohei Oguchi aka ryohei_oguchi

Schon unglaubliche 155.000 km mit dem Rad unterwegs. Hat dabei 157 Länder in 8 Jahren bereist.

 

Gürkan aka gurkangencc

Ist gerade in Patagonien. Im Winter. Kaaaalt – aber sehr tolle Bilder.

 

Nicholas aka nicholasgault

Ist mit Gürkan unterwegs. Oder umgekehrt. Beide im kalten Patagonien. Wahnsinns Bilder!

 

Taneli Roininen aka gonebikefishing

Finne. Bikepacking. Radelt seit 32 Monaten durch die Welt.

 

Jonathan aka jkbs.bike.ride

Seit zwei Jahren unterwegs in der Welt. Gerade in den USA.

 

Und es gibt ja noch so viel mehr…

Wem folgt ihr? Her mit euren Empfehlungen!

 

 

Hinweis:

Ich arbeite bei Adobe als PR & Social Communications Manager für Central Europe. Die hier vorgestellten Apps habe ich aber schon vorher benutzt und nur eines meiner Hobbies mehr zum Beruf gemacht 😉

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.