Radblog Rundfahrt – August 2016

Die Fahrradblog Rundfahrt im August

Herzlich Willkommen zur Radblog Rundfahrt für den August!

Diesmal mit vielen Infos zu eBikes als Reiserad, einem Ausflug nach Armenien und Burkina Faso, ein Film über die Durchquerung Großbritanniens, Tipps zum Sponsoring, Höhenmeter im Pamir und viel Inspiration beim Rasen mit dem Gravelbike auf Singletracks.

 

Los geht´s!

 

Auf Radtour mit dem eBike (eng)

eBikes sind Trend und bevor ihr jetzt abwinkt: es lohnt sich schon, mal einen Blick auf das Thema zu werfen. Was sind die Vorteile und die Nachteile des Reisens mit einem eBike? Wie weit kommt man mit den Rädern? Sind sie widerstandsfähig und verlässlich? Was gibt es für eBike Typen? Alee von CyclingAbout hat sich des Themas mal angenommen und viele Fragen und Vorbehalte rund ums Thema aufgegriffen und beantwortet.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Macht Lust auf Armenien (de)

Andreas und Stephanie von Ride-Worldwide sind gerade auf großer Tour um die Welt. Ein Land hat sie aber schon jetzt ziemlich beeindruckt: Armenien. Mit vielen Bildern erzählen sie auf ihrem Blog über die Reise durch dieses Land „der vielen Höhenmeter“. Da ist Fernweh garantiert!

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

LeJog oder JogLe?

Die Kenner unter euch wissen, worüber ich hier spreche: es geht um die legendäre Durchquerung Grobritanniens vom südlichen zum nördlichen Punkt (oder umgekehrt), von Lands End (Le) nach John O`Groats (JoG). Ich werde diese Route auch mal fahren, aber bis dahin kann ich allen Neugierigen unter euch, diesen Film von James empfehlen, der LeJog gefahren ist und dabei gefilmt hat.

Wie man Sponsoren gewinnt (eng)

Ich habe ja auch schon mal einen umfangreichen Beitrag zum Thema Radreise und Sponsoring geschrieben. Nun gibt es weitere Tipps von Tim von „The next Challenge“. Er hat hier seine Erfahrungen und Tipps rund um das Thema Sponsoring zusammengetragen. Wer also eine Reise plant und Unterstützung benötigt, sollte sich das mal anschauen.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Auf dem Pamir Highway nach oben (eng)

Jacob radelte nicht nur auf der Seidenstraße durch den Pamir, sondern filmte das auch noch. Entstanden ist so ein beeindruckender Film über die Schönheit und Strapazen auf dem Pamir Highway in Zentralasien.

 

12 Monate auf Tour – 68 Erfahrungen (de)

Worldbiker Manuel ist seit einem Jahr on the road und radelt durch die Welt. Zusammen mit Patrick sind sie „Social Cycling“, was heißt, dass sie nicht einfach nur durch Land radeln, sondern vor Ort mit den Menschen gemeinsam Neues schaffen wollen, Hilfe zur Selbsthilfe geben und bestimmte Projekte mit gesammelten Spendengeldern unterstützen. Ich finde, das ist ein tolles Projekt! Und was Manuel in den letzten 12 Monaten gelernt hat, das könnt ihr hier lesen.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Burkina Faso – Liebe auf den zweiten Blick

Dorothee Fleck war schon sehr viel auf Tour, ist zweimal um die Welt gefahren und nun gerade unterwegs in Afrika. Dabei kam sie durch Burkina Faso und wollte es eigentlich gleich wieder verlassen. Doch dann gab sie diesem Land in Westafrika eine zweite Chance und war begeistert. Mit vielen Bildern zeigt sie, wie ihre Fahrt durch Burkina Faso war und was sie dabei erlebte.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit Rennradlenker auf Piste und durch die Welt

Früher waren Randonneure die eigentlichen Reiseräder. Das sind Fahrräder, die einen Rennradlenker haben und zum Reisen dann entsprechend mit Gepäckträgern versehen wurden. Heute erleben sie wieder einen kleinen Boom als Rad für die große Tour oder als Flitzer über Stock und Stein. Gravelbikes nennt man das dann. Das Radtouren Magazin hat sich 11 Randonneure und Gravelbikes mal näher angeschaut. Mir gefallen besonders das Salsa Marrakesh, VSF TX und das Norwid Skagerrak. Und vielleicht findet ihr hier ja auch euer neues Rad.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Mit dem Gravelbike auf Singletracks unterwegs

Nach der Übersicht zu den Randonneuren und Gravelbikes darf dieser Film nicht fehlen: Lost in Place heißt der Film, mit dem Diamondback sein neues Haanjo Carbon Bike vorstellt. Wie auch immer: dieser Film macht Lust aufs Radfahren. Also, anschauen und dann ab aufs Rad!

 

So, die Rundfahrt ist zu Ende.

Hat es euch gefallen? Habt ihr Tipps zu interessanten Beiträgen und Blogs?

Dann her damit in das Kommentarfeld.

 

Die nächste Radblog-Rundfahrt gibt es dann wieder in einem Monat!

2 Comments

  • Bruno sagt:

    Hallo Martin. Danke für die spannenden Radblog-Beiträge. Inspiriert einfach! Anfangs September geht es auf eine Probefahrt mit dem neuen Specialized Sequoia (Stahl / Sora). Mal schauen ob das was ist für mich. Alles Gute für den Start im neuen Job. Hoffe du kommst trotzdem gelegentlich dazu, die Wahl Tourenrad abzuschliessen damit man sieht, was Vielradler für Komponenten wählen.
    Gruss aus der Schweiz
    Bruno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!