Radblog Rundfahrt – Juli 2015

Herzlich willkommen bei der „Radblog Rundfahrt Juli 2015“!

Auch diesmal ist die Liste lesens- und sehenswerter Beiträge rund um das Reisen mit dem Rad prall gefüllt. Und irgendwie merke ich gerade, dass es diesmal eine ganze Menge Listicals gibt. Diese Beiträge, die in Aufzählungsform (Listen) daherkommen, sind sehr beliebt und so starten wir denn auch gleich in die „7 wichtigsten Artikel des Juli, die ihr unbedingt lesen müsst“:

 

11 Ängste

Wer auf große Tour geht, hat natürlich auch manchmal Angst. Und weil es so viele mögliche Ängste gibt, haben die AdventureJunkies 11 der größten Ängste zusammengestellt und präsentieren auch gleich den Weg, diese zu überwinden.

Nicht nur für Mutige gibt es hier den Beitrag der AdventureJunkies >>>

 

5 Mythen

Jetzt ist man einmal unterwegs und schon gibt es Vorurteile oder Mythen über uns Radreisende. Zum Beispiel, dass Radreisen nur was für junge Menschen ist. Oder eine lange Radtour immer sehr teuer ist. Eric und Amaya räumen mit 5 dieser Mythen auf und zeigen euch, wie einfach das Reisen mit dem Rad eigentlich ist. (Wenn ihr es nicht ohnehin schon wisst, dann jetzt!)

Nicht nur für Mythen-Jäger gibt es hier den Beitrag auf Worldbiking.Info >>> 

 

10 Gründe

Radreisen macht auch mit Kindern Spaß. Und warum man nicht lange grübeln und einfach losradeln sollte, dafür hat Die FahrradFrau auf ihrem Blog Bikelovin gleich 10 Gründe für das Radwandern mit Kindern zusammengetragen. Sehr überzeugend, wie ich finde.

Nicht nur für Familienmenschen gibt es hier den Beitrag auf Bikelovin >>>

 

Ein Cartoon für eine Reise

Tegan reist gerade mit dem Rad und drei Freunden ihrer Familie durch Afrika. Aber anstatt in Bildern und normalem Text davon zu berichten, zeichnet sie ihre Erlebnisse als Comics. Und das ist so wunderbar und inspirierend, dass ich unsere lustige Listical Runde hierfür gerne unterbreche. Gerade ist sie in Malawi …

Nicht nur für Marvel-Fans gibt es hier die ganze fantastische Seite von Tegan >>>

Tegan auf Cartoon-Reise durch Afrika

Tegan auf Cartoon-Reise durch Afrika

Strom in jeder Situation

Wer viel unterwegs ist, braucht manchmal auch viel Energie: all die Geräte, die man so mit sich rumschleppt, haben Strombedarf. Wie man die Stromversorgung in fast jeder Situation auf Reisen sicherstellt, das hat Christian von Feel4Nature mal zusammengetragen. Er gibt Tipps, welche Adapter es braucht, wie man auf dem Roadtrip unter Strom bleibt und was man mit Powerbank und Solarpanel so anstellen kann.

Nicht nur für Stromrebellen geht es hier zum Beitrag von Christian >>>

 

Ja wo schlafen sie denn?

Auch auf einer Radtour muss man ja bekanntlich schlafen. Doch vor allem bei Reisenden auf großer Tour fragt man sich, wo sie denn immer so schlafen? Das Pushbikegirl Heike hat darauf gleich mehrere Antworten und zeigt, wo sie schon auf ihrer Radweltreise geschlafen hat. Und natürlich gibt es dazu wieder ganz tolle Bilder!

Nicht nur für Langschläfer geht es hier zum Beitrag von Heike >>>

Wo Heike schon überall geschlafen hat, zeigt sie uns hier

Wo Heike schon überall geschlafen hat, zeigt sie uns hier

22 Erkenntnisse

Und zum Schluss noch ein Mega-Listical: Florian auf seinem Flocblog teilt seine Erfahrungen und Einsichten aus 4 Jahren Langzeitreise mit uns. Die aus meiner Sicht wichtigste Erkenntnis kommt allerdings ganz am Ende: „Bier und Käsekuchen gibt´s fast überall“.

Nicht nur für Kuchenfans geht es hier zum Beitrag von Florian >>>

 

So, die Rundfahrt ist zu Ende.

Hat es euch gefallen? Habt ihr Tipps zu interessanten Beiträgen und Blogs? Dann her damit in das Kommentarfeld.

Die nächste Radblog-Rundfahrt gibt es dann wieder in einem Monat!

5 Comments

  • Ilona sagt:

    Hey 🙂 Deinen Blog kannte ich bis eben noch gar nicht. Da schau ich doch gerne öfter mal vorbei 😀
    Unter anderem bin ich auch Radreisende – im Mai / Juni waren wir erst in der Normandie unterwegs: Mit dem Fahrrad zum Mont St. Michel. Und so nach und nach wird die Tour auf meinem Blog auch verarbeitet und präsentiert. 🙂

    LG, Ilona

    • BiketourGlobal sagt:

      Hallo Ilona,
      vielen Dank und schön, dass Du vorbeischaust.
      Ich bin in 2 Wochen auch in der Normandie und Bretagne. Mit Familie allerdings, aber vielleicht schnapp ich mir mal einen Tag ein Rad. 😉

      Viele Grüße,
      martin

      • Ilona sagt:

        Da wünsch ich viel Spaß. Die Gegend um Utah Beach ist super zum Radfahren 🙂 Falls ihr da hinkommt. Eben, kleine lauschige Landstraßen durchs Marschland.

  • Heike sagt:

    Lieben DANK Martin….freut mich natuerlich, dass ich hier bei Dir erwaehnt werde….LG Heike

  • Florian sagt:

    Hi Martin, danke für die tollen Links und danke für’s Empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!