Radblog Rundfahrt – Juli 2017

Die Radblog Rundfahrt im Juli 2017

Herzlich Willkommen zur Radblog Rundfahrt im Juli!

 

Diesmal u.a. mit einem Bericht aus Ostsibirien, einer eiskalten Abfahrt, wie man die Einsamkeit lieben lernt, eine OSM Karte im Test, wie ein Tag auf Weltreise aussieht, warum radeln im Regen Spaß macht und Tipps für die Radtour mit Hund.

 

Los geht´s!

 

Eiskalte Abfahrt (eng)

Draußen ist es warm – im Netz wird es aber beim Mountain of Hell Race ziemlich kalt. Auf Facebook habe ich dieses Video eines MTB-Rennens durch Eis und Schnee gefunden. Natürlich legen sich hier die Radler auch ordentlich hin. Macht Spaß zuzuschauen, auch wenn das echt die Hölle sein muss, dieses Rennen zu fahren.

 

Die OSM Freizeitkarte im Test (de)

Wer ein Navi benutzt, der schaut auch nach den kostenlosen Karten. Der GPS-Radler ist was Navigation und Karten für Radfahrer angeht eine echte Instanz und somit möchte ich euch seinen Test der kostenlosen OSM Freizeitkarte empfehlen. Das macht er wie gewohnt sehr verständlich und ausführlich.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Bikepacking oder klassisches Six-Pack für die Weltreise (eng)

Pushbikegirl Heike hat vor einem Jahr vom klassischen Six-Pack (4 Taschen + Lenkertasche + Gepäckrolle hinten) auf das Bikepacking umgestellt.

Screenshot © pushbikegirl.com

Nun beschreibt sie die Vor- und Nachteile der beiden Systeme, was aufgrund ihrer tagtäglichen Erfahrungen unterwegs sehr informativ ist.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Sechs Wochen durch Ostsibirien (de)

Was für eine Tour: der Lonely Traveller Richard Löwenherz ist ja dem ein oder anderen von euch durch sein Reiseradler-Interview hier im Blog schon bekannt. Er liebt die Kälte und er liebt Sibirien. 2015 war er mit dem Rad dort und ist durch das menschenleere Ostsibirien geradelt. Nun hat er seinen Bericht fertiggemacht.

Hier geht es nach Ostsibirien >>>

 

Einmal durch den Kaukasus (eng)

Cass Gilbert ist nach Georgien geflogen und hat sich dort dann auf eine 1.200 km lange Bikepacking-Tour durch den Kaukasus gemacht.

Screenshot © Bikepacking.com

Mit beeindruckenden Bildern berichtet er von seiner Route und den Begegnungen und liefert auch gleich wichtige Infos zur Strecke und dem Land. Für alle, die auch mal in den Kaukasus wollen, ein guter Beitrag.

Hier geht es in den hohen Kaukasus >>>

 

1.300 km in 8 Tagen (eng)

Wie sieht ein Tag aus, wenn man 1.300 km in 8 Tagen durch 8 Länder Europas fährt? Monika hat am „The Race“ teilgenommen und beschreibt sehr gut, wie sich bei einer solchen Tour, einem solchen Rennen, die Tage anfühlen und den Radler verändern. Eine extreme Erfahrung, die aber offensichtlich viel Spaß macht!

Hier geht es zum Beitrag >>>

Und hier ein Video vom „The Race“:

 

Fahrrad-Computer-Navis im Vergleich (de)

Fahrrad-Computer mit Navigation sind natürlich immer ein Thema. Die Kollegen von Bike-Components haben sich 4 Radcomputer/Navis angeschaut und miteinander verglichen. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei.

Hier geht es zum Vergleichstest >>> 

 

Die Einsamkeit lieben lernen (de)

Daniel ist viel mit dem Fahrrad unterwegs und hat nach seiner Tour durch Namibia einen lesenswerten Beitrag auf Zeit Online veröffentlicht. Darin beschreibt er seine Erfahrung mit der Einsamkeit und wie sie auf ihn wirkte.

Screenshot © ze.tt / Daniel Kassner

Spannend für all diejenigen unter euch, die entweder bereits alleine fahren, oder vorhaben, eine Tour auch mal allein zu machen.

Hier geht es in die Einsamkeit >>>

 

Ein Tag auf Fahrrad-Weltreise (de)

Olga und Michel sind ja fast schon Dauergäste in meinen Radblog Rundfahrten. Die beiden Hamburger sind seit mehr als einem Jahr mit dem Rad unterwegs und haben nun ein Video gemacht, wie eigentlich so ein Tag bei ihnen auf Tour aussieht.

 

Südamerika mit dem Rad – ein Rückblick (eng)

Die Schwedin Fredrika aka The Bike Ramble ist seit einiger Zeit auf dem Rad unterwegs. Nun hat sie die Strecke von Feuerland nach Ecuador geschafft und gibt einen Rückblick auf die Erlebnisse. Neben tollen Bildern vom letzten Abschnitt nach Quito, spricht sie über eine spontane Planänderung: next stop Westafrika! Es lohnt sich in jedem Fall ihr auf dem Blog oder FB zu folgen.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Ein leichtes Zelt gefällig? (eng)

Gewicht ist ja immer wieder ein Thema und gerade wenn es um Zelte geht, ist die Vielfalt oft unüberschaubar.

Screenshot © sectionhiker.com

Die Kollegen von SectionHiker.com haben sich die Mühe gemacht und aktuelle Leichtgewichtszelte und Tarps zusammengestellt und bewertet. Eine gute Orientierung für all diejenigen, die ein leichtes Zelt suchen.

Hier geht es zu den Zelten >>>

 

5 Gründe warum das Radeln im Regen Spaß macht (de)

Der Sommer ist ja aktuell eher feucht. Aber das muss einem nicht die Laune am Radfahren verderben. Das Radelmädchen Juliane hat ihre 5 Gründe, warum es Spaß macht im Regen zu fahren, zusammengeschrieben. Eine tolle Motivation!

Hier geht es zu den Gründen >>> 

 

Auf den Hund gekommen (eng)

Der beste Freund sollte natürlich auch auf Radtour nicht fehlen. Aber wie richtig auf Tour mit einem Hund gehen? Luba und Tom sind Hundefreunde und fahren gerne Fahrrad.

Screenshot © stepoutandexplore.com

Und sie haben viele Tipps zum Radtouren mit dem Vierbeiner zusammengestellt.

Hier geht es zum Beitrag >>> 

 

Wie eine internationale Bikepacking Tour planen? (eng)

Cass hat auf Bikepacking.com nicht nur über sein Georgien-Abenteuer geschrieben, sondern gibt auch Tipps, wie man eine Bikepacking Tour außerhalb des Heimatlandes planen kann. Dabei geht er auf Routenplanung, Navigation und Vorbereitung des Rades ein. Durchaus lesenswert und tolle Bilder.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Kosten einer Fahrrad-Weltreise (de)

Und da sind sie auch schon wieder: Olga und Michel von Rausgefahren haben nicht nur ein tolles Video (siehe oben) gemacht, sondern auch mal aufgeschrieben, was sie auf Tour bislang ausgegeben haben und wie sie eine solche Tour um die Welt finanziell planen.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

Tipps von unterwegs (eng)

Jona und Franziska von Tales on Tyres sind schon seit einiger Zeit im Bikepacking Stil unterwegs. Auf Bikepacker.com geben sie noch ihre Erfahrungen und Tipps zum Leben on the road weiter.

Screenshot © Bikepacker.com

Wie man was packt, was sie so essen, welche Ausrüstung sie dabei haben. Durchaus interessant zu sehen, wie man doch mit recht wenig gut auskommen kann.

Hier geht es zum Beitrag >>>

 

So, die Rundfahrt ist zu Ende.

Hat es euch gefallen? Habt ihr Tipps zu interessanten Beiträgen und Blogs?

Dann her damit in das Kommentarfeld.

 

Die nächste Radblog-Rundfahrt gibt es dann wieder in einem Monat!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.